Ästhetische Zahnheilkunde – für ein natürliches Lächeln

Ein natürlich-weißes Lächeln – wer möchte das nicht haben? Ein strahlendes Lächeln wirkt jung und frisch. Und sieht so gesund aus. Durch Nikotin und Kaffee, aber auch durch Erkrankungen oder Unfälle, kann es passieren, dass wir dieses Lächeln verlieren. Unschöne Verfärbungen führen dazu, dass wir uns schämen und gar nicht mehr trauen, laut und offen zu lachen. Ein echter Verlust an Lebensqualität.

Aber das muss nicht sein – Dank ästhetischer Zahnheilkunde gibt es verschiedene Möglichkeiten, wieder natürlich weiße Zähne zu erhalten. Von Bleaching bis Veneers – im Folgenden finden Sie eine Auswahl der Behandlungsmethoden.

Bleaching: Zähne aufhellen lassen

Sehr beliebt und schonend ist das Bleaching der Zähne. Mit dieser Behandlung gehören Verfärbungen und gelbe Zähne der Vergangenheit an. Mit Hilfe modernster Methoden können wir in meist nur einer einzigen Sitzung Ihre Zähne effektiv aufhellen. Das Bleichen der Zähne ist sanft zum Zahnschmelz – ein echter Pluspunkt dieses Verfahrens für natürlich weißere Zähne. Das Ergebnis des Bleachings kann sich sehen lassen. Allerdings hängt das Ergebnis stark von der Ausgangsfarbe der Zähne ab – je dunkler der Zahn vorher war, desto stärker ist eine Aufhellung möglich.

Sie wünschen lediglich eine Auffrischung Ihrer Zahnfarbe? Kein Problem mit „Bleaching to go“, dem einfachen und kostengünstigen Schienensystem für zuhause ist die Zahnaufhellung simpel und unkompliziert.

Dauerhaft weiße Zähne dank Veneers

Veneers sind hauchdünne Keramikschalen, die dauerhaft auf die vorderen Zähne geklebt werden. Seit über 30 Jahren sind sie fester Bestandteil der ästhetischen Zahnheilkunde.

Das Tolle an den Veneers: Sie halten bis zu 10 Jahre und können auch nicht durch schwarzen Tee oder Nikotin verfärbt werden. Außerdem gilt das Anbringen der Veneers als äußerst schonendes Verfahren. Allerdings sind die dünnen Keramikschalen nicht für jeden geeignet – vor allem nicht für Jugendliche oder junge Erwachsene. Denn: Beim Anbringen der Veneers muss eine kleine Menge Zahnsubstanz abgetragen werden. Wer sich also einmal für diese Form der Zahnaufhellung entschieden hat, wird die Veneers ein Leben lang brauchen und alle paar Jahre erneuern müssen. Die Veneers eignen sich daher vor allem für ältere Patienten oder jene, bei denen sanfte Methoden wie Bleaching keine Erfolgsaussichten bringen.

Am besten lassen Sie sich in unserer Zahnarztpraxis in Heidelberg-Pfaffengrund beraten –  zusammen finden wir für Ihre Zähne das optimale Weiß.